Seit mehreren Jahren wurde immer wieder die Idee einer musikalischen Unterstützung

der Narrenzunft durch eine Hexenkapelle diskutiert und besprochen.

Auch etliche Musikanten erkundigten sich regelmässig, wann es denn soweit sein wird.

So wurde im Jahre 2012 die Initiative ergriffen und beschlossen eine

Kirchener Hexenkapelle auf die Beine zu stellen.

 

Bei einer Infoveranstaltung und einer Probestunde fanden sich zum Start ca. 25 zumeist junge Musiker,

die unter der musikalischen Leitung von Phillip Betz das Experiment mitmachten. Im Jahre 2014 stieg die

Mitgliederzahl der Kapelle auf 37 Musiker an.

 

Die Hexenkapelle wird nur an zuvor abgestimmten Terminen am Start sein. Ebenso wird Rücksicht auf

unser Musikkapelle im Dorf genommen, die auch an verschiedenen Fasnetsveranstaltungen in

der Gegend aktiv ist.

  

Die erste Probe stand am 08. Oktober 2012  an, so dass wir in Fasnetsaison 2013 gleich richtig

einsteigen konnten.

 

Die Auftritte der Hexenkapelle sind im Narrenfahrplan vermerkt.